Die klinische Untersuchung ist die Grundlage jeden tierärztlichen Handelns!“ (Prof. Dr. Götze)

Die Einzeltierbehandlung umfasst die Diagnostik der Erkrankung sowie die entsprechende Therapie Ihres Tieres. Die Diagnosestellung erfolgt im Rahmen einer ausführliche klinische Allgemeinuntersuchung sowie gegebenenfalls ergänzender labordiagnostischer Untersuchungen. Unser Fokus liegt hierbei auf einer vollständigen Erhebung sämtlicher Befunde, um alle notwendigen therapeutischen Maßnahmen einleiten zu können. Bei Bedarf kann dies auch innerhalb eines stationären Aufenthalts Ihres Tieres in unserer Klinik realisiert werden.

Zu den Leistungen der Tierklinik Babenhausen zählen unter anderem:

  • Stoffwechselstörungen wie z.B. Ketose, Hypocalcämie („Milchfieber“)

  • Atemwegserkrankungen

  • Erkrankungen des Verdauungsapparates

  • Infektionskrankheiten

  • Labmagenfixation (endoskopisch / chirurgisch)

  • Caecotomie bei Blinddarmdilatation / -torsion

  • Ruminotomie: Fremdkörper-OP

  • Nabel-OP bei Kälbern

  • Darmverschluss

  • Kastration

  • Schwanzamputation

  • Enthornung

  • Operation bei Beugesehnenverkürzung

  • Harnröhrenfistel

  • Bulbusevisceration

  • Zykluskontrolle

  • Untersuchung auf Trächtigkeit

  • Fertilitätsstörungen

  • Geburtshilfe inkl. Kaiserschnitt, Fetotomie

  • Kaiserschnitt

  • Chirurgische Versorgung von Geburtsverletzungen

  • Gebärmuttervorfall

  • Mastitis (Gezielte Therapie nach Milchprobenuntersuchung)

  • Zitzenendoskopie

  • Chirurgische Versorgung von Euter- und Zitzenverletzungen

  • Klauenbehandlungen

    • Funktionelle Klauenpflege

    • Operationen an Klauen und Zehen

  • Frakturversorgung

  • Beugesehnenverkürzung

  • Neonatale Diarrhoe

  • Atemwegserkrankungen

  • Nabelentzündungen / -brüche

  • Prophylaxe

Kontakt